Rundbrief: NEUBAUGEBIET IN NEU-ECKEL

Jun 9, 2019

Nachverdichtung kurz vor Beschluss

Liebe Nachbarn,

klammheimlich und ohne viel Tamtam hat der Ortsrat in Klecken einen Antrag gestellt, dass der grüne Streifen zwischen Mühlenweg und dem gegenüberliegenden Wald bebaut werden soll. Der jetzige Besitzer der Fläche, möchte das Weideland in Baugrund umwandeln. Einen Teil möchte er selber bebauen, einen anderen Teil soll von der Gemeinde Klecken bebaut werden. Der Ortsrat Eckel hat sich bereits gegen diese Pläne ausgesprochen, der Ortsrat Klecken jedoch unterstützt dieses Vorhaben.

Der jetzige Besitzer ist auch Mitglied im Ortsrat Klecken. Der Kleckener Ortsrat fordert also eine Nachverdichtung unseres Ortes. Der Grünstreifen gehört noch zu Klecken, die Nachverdichtung erfolgt allerdings in Neu-Eckel.

Einige Anwohner des Mühlenwegs haben sich schon zu einer Bürgerinitiative zusammengeschlossen, um sich gegen diese Pläne zur Wehr zu setzen. Wir suchen Mitstreiter, die eine weitere Bebauung verhindern. Gut möglich, dass zu einem späteren Zeitpunkt auch das Gebiet am Buchenweg bebaut werden wird. Auf Kosten unserer bisherigen Lebensqualität in Neu-Eckel lässt sich halt eine Menge Geld verdienen.

Um dies zu verhindern müssen wir jetzt aktiv werden. Am Montag, dem 17. Juni findet im Rathaus Nenndorf eine Sitzung des Bau- und Planungsausschusses statt. Je mehr Anwohner aus Neu-Eckel anwesend sind, desto besser.

Komm auch Du mit!